Album der Woche #33 – 2018 – “2015 – 2018 in 77 Minutes” by Bruno Ender Lee

Dieses Album als ein “Best Of…” ZU bezeichnen würde ihm nicht gerecht. Bruno Ender Lee hat einige Werke aus dem letzten 3 Jahren neu zusammengestellt und damit ein wunderbar düsteres und kraftvolles Werk geschaffen, das einen von der ersten bis zur letzten Sekunde fesselt.
Das modul303.com – Team und ich wünschen Euch viel Spaß mit diesem Album der Woche.
LG
Euer Brammi
Das Album gibt es hier!

Soundtag Special #32-2018 – Name Your Price, Downloads for free


Wenn man sich die üblichen digitalen Dealer wie Bandcamp oder Jamendo ansieht fällt auf das man bei Jamendo, wenn die Tracks nicht kommerziell genutzt werden, die Musik dort für „umme“ runterladen kann. Bei Bandcamp nutzen viele Künstler die „Name Your Price“-Option und der Kunde entscheidet, was ihm die Musik wert ist, da er in vien Fällen auch 0,00 € einsetzen kann.
Auch auf Plattformen wie „Soundcloud“ geben manche Künstler ihre Werke zum Download frei.
„The Internet Archiv“ ist auch ein guter Platz um auch mal ein paar ausgefallene Stücke zu finden. Nimmt man noch Netlabel wie z.B. Tonatom dazu, hat man schon einen gigantischen Fundus um digital kostenfreie EM auf den Player Eurer Wahl zu speichern.
Ich habe mich mal umgesehen und einiges für Euch zusammengetragen.

Das gab es zu hören:

Olga Maslova – Natures Light
DJ_Slovak – In harmony with nature
McAlvis – Without simulation
Dim Key – Surf
Solar Sound feat. Lars Zinger – On The Shore Of Forever
Lotus Ji – Sakura May
Aiream – Millennium
Natural Life Essence – Distances
Natural Life Essence – Space Cargo
Jamuroo – Red Moon Chill
Jeffrey Fayman & Robert Fripp – a temple in the clouds
Sternenspringer – Zwei im All
Sternenspringer – Raumnot
Xenoton – Friedrichshain
Xenoton – Camden Lock
keiss – Life as a Vital Amount
Marat Taturas – Stardust VII-VIII
ISTWA – Mint Calm Day
Thermal – Hypnotic Sleep
Ivan Black – Singing Statues
Dieter Werner – To, co nie wróci (That, what doesn’t come back)
Societyluchiki – lazarus
Pascalb – Océan

Ich wünsche Euch viel Spaß mit dem heutigen Soundtag.

Euer Brammi

Album der Woche #31 Globotom & Friends Double Climax

Das Album der Woche 31 29.7. 15-16 Uhr CET

Hier klicken und hören: http://webradio.modul303.com/
Eine wunderbare Arbeit von Globotom und seinen Freunden. Globotom ist übrigens auch Veranstalter der Sendung “Die Geschichte der EM bei Modul303.

Hier die Playlist:
Titelliste:
1 Emoji’s Paradise (feat. Bernd Michael Land)
2 Umbra (solo)
3 Frozen Beauty (feat. Stefan Schenkel)
4 Kontraindikation (feat. Kay Schielke)
5 Mausepöter (feat. Bernhard Wöstheinrich)
6 Das Bilderbuch (feat. Lutz Thuns, Volker Lankow)
7 Take This Longing From Me (feat. Wolfgang Gsell)
8 Shen Khar Venakhi (feat. Kwali Nateli)
9 Enter At Your Own Risk (solo)
10 Tod und Schweigen (feat. Christian Fiesel, Harald Bertram)
11 The Next Morning (solo)

HIER KLICKEN UND DIE CD BESTELLEN:

Soundtag Special #30-2018 – “TEMS-Chillout Grooves”


Was für ein Wochenende, über 30 Grad im Schatten und die meisten von uns können sich gemütlich zurück lehnen und einfach nur chillen. Genau aus diesem Grund ist der heutige Soundtag als Soundtrack, den ich aus dem letzten drei “Chillout Grooves” der TEMS zusammengestellt habe, zum abhängen, relaxen und chillen zu verstehen. Mein Tip für heute: “carpe diem” und schaltet auch mal nen Gang zurück, die Hektik kommt morgen noch früh genug.
stay tuned
Euer Brammi

Album der Woche #30 – 2018 – “Outside The Box – for Tribute and Support modul303.com” compiled by Kissing Sounds

Zugegeben,als ich dieses Projekt, modul303 (und seine Vorläufer) startete, hatte ich keine Ahnung, was passieren wird. Heute freue ich mich, dass ich in der Vergangenheit weitere Leute mit der Liebe zu diesen Projekt “infizieren” konnte, einen ganz lieben Dank in diesen Zusammenhang an den roten Wolf. Ohne ihn würde der Landen so manches mal zusammenbrechen. Danke an die Moderatoren, die zum Teil exklusiv für modul303 ihre Sendungen produzieren, oder wo wir mit modul303 das “Erstsendeprivileg” haben.
Dem größten Dank aber möchte ich an Euch, die Hörer senden, denn nur mit Euch, macht das senden erst so richtig Spaß, Als ich mich vor über 20 Jahren das erste mal vor ein Mikrofon gesetzt hatte waren zwei Dinge wichtig:
1. Es muss Spaß machen
2. Wenn auch nur ein Zuhörer die Sendung hört, ist es ein Erfolg, weil einer sich extra die Zeit genommen hat um zuzuhören.
So sehe ich das immer noch, ebenso wie die anderen Mitstreiter bei modul303.com
Um so schöner ist es, wenn sich Musiker dafür bedanken möchten, dass dieser kleine Herzblutsender existiert. Aus diesem Grund hat Christian Gorsky vom Label “Kissing Soudns” mit vielen Freunden diese Compilation aus der Taufe gehoben. Der Reinerlös kommt modul303.com zu Gute.
3Also, wenn ihr gute Musik liebt und uns unterstützen wollt, das hier ist eine verdammt gute Möglichkeit: Zum Album einfach hier drauf klicken.

Danke ihr Lieben
Euer Brammi