Album der Woche # 21-2020 – “Delta Evolution” by Yaary & Scholl

Bernd Scholl sagt folgendes über das Album, welches für mich schon jetzt zu den Besten des Jahres 2020 zählt und hier über bandcamp bezogen werden kann:
Im Juni 2019 erschien das Album „Erez Yaary – Delta“. Mit knapp 30 Minuten Spiellänge war es leider zu kurz für eine Album-Veröffentlichung auf MellowJet-Records. Ein paar Monate später, also Anfang 2020, kam mir die spontane Idee einer Kooperation. Ich wollte das Album „Delta“ mit weiteren Tracks passend ergänzen und so aus einer EP eine LP machen. Erez Yaary war damit sofort einverstanden. Nachdem ich mich in das nicht ganz einfache Thema des Albums, den „Simplizialkomplex“, eingearbeitet hatte, entstanden 5 neue Tracks, welche in das Vorhandene nahtlos integriert wurden. Der Originaltitel „Macroscopic Change“ diente mir als Vorlage für ein Reprise. Als Titel für das Album wählten wir den sehr passenden Namen „Delta Evolution“. Und weil sich „Erez Yaary & moonbooter“ irgendwie seltsam anhörte, beschränkten wir uns auf unsere Nachnamen „Yaary & Scholl“. Das neue Artwork ist an das Original des Albums „Delta“ angelehnt.

Musikalisch ist „Delta Evolution“ anspruchsvolle und gleichzeitig höchst unterhaltsame Elektronische Musik. Echte elektronische Klänge vermischen sich mit orchestralen Klängen. Somit haben auch Naturinstrumente ihren besonderen Platz auf dem Album. Strickte Monotonie gibt es keine. Abwechslung ist Programm. „Delta Evolution“ wurde mit viel Liebe zum Detail und mit hohem technischen Aufwand produziert. Auch die Tatsache, dass es sich unter anderem um eine deutsch-israelische Kooperation handelt, ist gerade in der Elektronischen Musik nicht ganz alltäglich. Trotzdem steht und stand immer die Musik im Vordergrund. Also: Unbedingt reinhören!