Album der Woche #23-2021 – “Therondia” by Fritz Myer

Paul Asbury Seaman meint zu diesem Album:
Mit Therondia ist Mayr mal wiedr ein zukünftiger “Chill-Out-Klassiker” gelungen. Anhaltende Sequenzerlinien kommen und gehen, aber immer in einem ruhigen Tempo und melodischer Schlichtheit. Von den tiefen, flötenartigen Akkorden, über sanft anschwellende Töne, bis hin zu den Trance-induzierenden Beats ist dies eines von Mayrs “schulzeanischsten” Alben. Ich bin immer wieder erstaunt, dass ein so produktiver Künstler (der Monat für Monat neue Alben “in voller Länge” produziert) so hohe Standards an Originalität und Musikalität halten kann. Mein absoluter Lieblingssong: “Halls of Atonement”.

Das ganze Album bekommt ihr hier.