Album der Woche #33-2020 – “Threshold of the Universe” by Jim Ottaway

Erleben Sie eine Reise durch den unendlichen Raum bis zur Schwelle des Universums. Unterwegs werden Sie die spektakulären Parallelsonnen sehen, einen außerirdischen Stern besuchen und einen Blick auf die zwei Billionen Galaxien in unserem Universum werfen. Während dieser Reise durch Raum und Zeit werden Sie auch faszinierende dunkle Materie durch verzerrtes Sternenlicht, die himmlische Schönheit von Tausenden von Sternen in jeder der Galaxien sowie viele andere Wunder des Universums sehen. Setzen Sie Ihre Kopfhörer auf… lehnen Sie sich zurück… entspannen Sie sich… Genießen Sie die Reise.

Alle Tracks wurden zwischen August 2007 und Juni 2021 von Jim Ottaway komponiert und aufgenommen. Gemixt und gemastert von Jim Ottaway Juni/Juli 2021. Alle Tracks sind live improvisierte Studioaufnahmen mit minimalen Overdubs. Eine frühere Kurzfassung von „Beyond Space and Time“ wurde unter dem Titel „MFF2 – Scene 15“ veröffentlicht. Danke an Liz Morris für die Unterstützung bei der Album- und Titelbetitelung.

Die für diese Produktion verwendete Ausrüstung und Software umfasst: RME Fireface 800, Studio One, Korg Karma, Yamaha MX49 und verschiedene VSTs.

Danke an Fr. Reg & Kevin (beide leben in der Ewigkeit).
Das ganze Album gibt es hier